Posts Tagged ‘Metal

My Favorite Scar – dark rock over cologne

My Favorite ScarDer Support für das exclusive Konzert am 25.05.2012 von MY FAVORITE SCAR im MTC Köln steht fest:
The Winner is FREAKWAVE !

LINEUP:

My Favorite Scar
Hangover Hero

FREAKWAVE

Buy Tickets: bnds.in/zleZgq

50.000+ views, visit ScarChannel for more favorites!

Tour Dates:

Tags : , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Tag Cloud

Tags : , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Tour Dates

Tags : , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

SNOVONNE, The Nightmare Bride

Deutsch SnovonneRed Rock Management ist auf der Suche nach einem passenden Label und Produzenten für das zweite Album “The Nightmare Bride” von Snovonne. Die folgenden Informationen geben Ihnen einen besseren Einblick von dem, was dieses Projekt und Konzept darstellt.

Snovonne ist eine Sängerin und Songwriterin die abwechselnd in Deutschland, London, den USA und in der Slowakei lebt. Ihre Musik steht für Temperament und Unberechenbarkeit, orchestrale und theatralische Monumentalität und eine verspielte Bitterkeit der Sprache. All dies bewirkt, dass Sno-Fans sich persönlich mit Ihr und  ihrer Musik identifizieren können.

Dieses Demo wurde von Snovonne bei Ihr zu Hause als Eigenproduktion aufgezeichnet. Es ist Rohmaterial, das jetzt produziert und aufgenommen werden soll. Dieses Demo dient als eine kurze Vorschau und Hinweis, welche Richtung Sie mit Ihrem zweiten Album nehmen will. Die orchestralen Elemente sind jetzt noch intensiver und die Balladen noch herzzerreißender. Die Arrangements haben mehr an Progressivität gewonnen und die schweren Stücke hauen richtig rein. Vor allem will Snovonne einen Gospelchor zu ihren Background-Vocals hinzufügen, um einen einzigartig dunklen, industriellen Sound voll Düsternis zu kreieren.

“The Nightmare Bride” ist ein Konzept, das Snovonne ursprünglich fürs Theater geschrieben hat. Seit ihre Kindheit schreibt sie Musik und Texte aus der Notwendigkeit heraus mit ihren Albträumen umzugehen und so entstand dieses entscheidende Element in ihrer Kunst. Viele Psychologen sehen Träume als einen Dialog zwischen dem bewußten und dem unbewußten “Ich”. CG Jung sagt, dass Träume helfen können den Umgang mit den dunklen Elementen aus unseren Träumen zu akzeptieren und dadurch diese Probleme zu lösen. “The Nightmare Bride” ist ein konzeptionelles Album, jeder Song steht für einen anderen Traum, bis zur endgültigen Konfrontation und der letzendlich gegenseitigen Akzeptanz von Snovonne und ihren Albträumen. Nach der Heirat mit dem Clown, der die Alptraum-Welt repräsentiert, wird Snovonne die „Nightmare Bride“. Die Kontroverse in diesem Konzept kommt sehr deutlich zur Geltung auf dem Cover der Demo-CD, das Snovonne selbst entworfen hat.

Für Interessenten haben wir das Demo-Album “The Nightmare Bride” als Download zur Verfügung gestellt. Bitte ein kurze Nachricht an snovonne@redrock-management.de und wir schicken Ihnen umgehend den Downloadlink zu.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Bisherige Veröffentlichungen:
Debut-Album “IT’S SNO, BABY – NOT SUGAR”
Erscheinungsdatum:  17. November 2010
Magic Minds Music, Hannover
Mitwirkende:
Jan Nemec (Magic Minds Music, Hannover, DE) – Celtic Frost, Grave Digger, Running Wild
Eric Koondel (The Audio Refinery, FL, USA)
Ryan Chapin und Chris Domingo (Global Mastering, FL, USA) – Grammy Award für ein Album von Seal.

Um einen Eindruck vom Potential Snovonne’s zu bekommen, hier für Euch der Titeltrack des Debutalbums:
[audio:http://blog.redrock-management.de/audio/itssnobabynotsugar.mp3|titles=It's Sno Baby - Not Sugar]

——-

English Red Rock Management is on a quest for a suitable label and producer for the second album “The Nightmare Bride” of Snovonne. The following information will give you more insight of what this project and concept is all about.

Snovonne is a singer and songwriter living by turns in Germany, London, USA and Slovakia. Her music represents temperament and unpredictability, orchestral and theatrical monumentality and playful bitterness of language. All of this makes the Sno-fans personally relate to her and her music.

This demo was all recorded and self-produced by Snovonne at her home studio. It’s raw material that is to be produced and recorded. This demo serves as a short preview of the direction she wants her second album to take. The orchestral parts have become more twisted and the ballads even more heart-breaking. The overall arrangements gained more progression and the heavy bits spit right in the face. Above all, Snovonne wants to add a gospel choir to her background vocals to create a unique heavy industrial soul sound.

“The Nightmare Bride” is a concept Snovonne originally wrote for theatre. Writing her music and lyrics since childhood, the need to deal with her nightmares has been a crucial element in her art all along. Many psychologists see dreams as a dialogue between the conscious “me” and the unconsciousness. C. G. Jung says that dreaming might help us get over problems by accepting and dealing with the dark elements in our dreams. “The Nightmare Bride” is a conceptual album where every song represents a different dream, leading to the final confrontation and mutual acceptance of Snovonne and her nightmares. Snovonne becomes the Nightmare Bride after marrying The Clown, who represents the nightmare world. The controversy of this concept is obviously captured in the cover of the demo Snovonne herself designed.

For those interested, we have a 4 track demo of the album “The Nightmare Bride” available for download. Please send a short message to snovonne@redrock-management.de and we will immediately send you the download link.

Many thanks for your attention.

Previous publications:
Debut album: “IT’S SNO, BABY – NOT SUGAR”
Release date: November 17th, 2010
Magic Minds Music, Hannover
Credits:
Jan Nemec (Magic Minds Music, Hannover, DE) – Celtic Frost, Grave Digger, Running Wild
Eric Koondel (The Audio Refinery, FL, USA)
Ryan Chapin and Chris Domingo (Global Mastering, FL, USA) – Grammy award for one of Seal’s albums.

To get an idea of Snovonne’s potential, here’s the title track of the debut album for you:
[audio:http://blog.redrock-management.de/audio/itssnobabynotsugar.mp3|titles=It's Sno Baby - Not Sugar]

Snovonne Online:
www.snovonne.net
www.myspace.com/snovonne
www.facebook.com/snovonne

Tags : , , , , , , , ,

MAN OF KIN + THE SEED – REALITY CHECK TOUR

REALITY CHECK TOUR

MAN OF KIN (UK, Metal)
www.myspace.com/manofkinuk
+
THE SEED (Spain, Metal)
www.myspace.com/theseedmusica

Dates/Termine:
Don. 17. März – DE-BENELUX frei
Frei. 18. März – DE-BENELUX frei
Sam. 19. März – BE, Eernegem B52 Club
Son. 20. März – NL, Emmen Blanco
Die. 22. März – DE-BENELUX frei
Mit. 23. März – DE-BENELUX frei
Don. 24. März – DE-BENELUX frei
Frei. 25. März – DE, Aalen Bastards MC Clubhouse

Conditions: No guarantee necessary!! Any door-deal welcome!!
WILLING TO LISTEN TO ANY OFFER!
Accommodations for 5 people.  Shower (If possible).
Catering for 10 people.
We travel with full back-line.
Promoter must provide a sound engineer and if applicable a lighting director.
Tour-poster available as download.
A written agreement between promoter and REDROCK-agency or band.

Konditionen: Keine Garantie erforderlich! Jeder Tür-Deal willkommen!
BEREIT JEDES ANGEBOT ZU HÖREN!
Unterkünfte für 5 Personen. Dusche (wenn möglich).
Catering für 10 Personen.
Wir reisen mit kompletten Backline.
Ton und ggf. Licht Techniker werden benötigt.
Tour-Plakat als Download verfügbar.
Eine schriftliche Vereinbarung zwischen Veranstalter und REDROCK-Agentur oder Band.

Kontakt:
Annett
RED ROCK MANAGEMENT
Email: annett@redrock-management.de
Phone +49(0)511 – 8492255
Fax +49(0)511 – 84922570

Tags : , , , ,

Advantage for AT VANCE!

RED ROCK MANAGEMENT präsentiert Euch:

AT VANCE

Kurzinfo:
Nach ihrem 8. Album „Ride The Sky“ von 2009 und dem 2010 erschienen Best of Doppelalbum  „Decade“ geht es jetzt nach einer  Live- Pause wieder auf Tour durch Deutschland und Nordeuropa. Für 2011 planen AT Vance die Veröffentlichung eines weiteren Albums .
Die Band rund um Gitarrist Olaf Lenk ist  heiß darauf die Bühnen der Republik mit ihrem neoklassisch inspirierten Power Metal mal wieder zum Beben zu bringen. Das sie nichts von Ihren wahnsinnigen Live Qualitäten verloren haben, stellten AT Vance  2010 u.a. auf dem Frostrock Festival in Belgien und dem Metallorca Festival in Spanien eindrucksvoll unter Beweis.  Auch 2011 begeisterten sie schon Ihre Fans auf dem German Metal Meeting im Rocktemple Kerkrade ( NL). Mastermind Olaf Lenk hat fantastische Musiker um sich gescharrt, mit denen er seine Ideen congenial umsetzt: Rick Altzi mit seiner unglaublichen, über mehrere Oktaven reichenden Stimme, Alex Landenburg an den Drums und Wolfman am Bass ergänzen hier nicht einfach nur das virtuose Spiel von Lenk, sondern sie fusionieren on stage zu einer Melodic Power Metal Explosion.

Aktuelle Besetzung:
Gesang: Rick Altzi
Gitarre: Olaf Lenk
Bass: Wolfman Black
Schlagzeug: Alex Landenburg

Online:
www.at-vance.com
www.myspace.com/atvance
de.wikipedia.org/wiki/At_Vance
www.afm-records.de/atvance

Deutschland Tour-Termine:
Do.14.4.2011 – Do.14.5.2011

Weitere und Festival-Termine ganzjährig auf Anfrage.

Kontakt:
Dirk “Hatti” Hattwig
RED ROCK MANAGEMENT
hatti@redrock-management.de
Phone: +49 511 8492254

Tags : , , , ,

HEADBANGER+ RED FRONT

HEADBANGER (Poland, Thrash Metal)
http://www.myspace.com/headbangerband
+
RED FRONT (Brazil, Thrashcore)
http://www.myspace.com/bandaredfront

Europe Tourdates:

January 16th, Sunday – Szeczin, Poland @ Kontrasty Club
January 17th- Monday – PL – free
January 18th, Tuesday – PL @ “option”
January 19th, Wednesday – PL @ “option”
January 20th, Thursday – PL @ “option”
January 21th, Friday – - PL @ “option”
January 22th, Saturday – Roseinheim, Germany @ venue TBA
January 23th, Sunday – AT, NL, FR, DE – free
January 24th, Monday – FR, NL – free
January 25th, Tuesday – UK – free

January 26th, Wednesday – UK @ “option”
January 27th, Thursday- UK @ “option”
January 28th, Friday – UK @ “option”
January 29th, Saturday – UK @ “option”
January 30th, Sunday – Rennes, France @ Mondo Bizarro
January 31th, Monday – FR – free
February 01st, Tuesday – Marseille, France @ Le Local
February 02nd, Wednesday – FR, IT – free
February 03rd, Thursday – Paris, France @ Le Klub
February 04th, Friday – Eernegen, Belgium @ B52 Music Club
February 05th, Saturday, DE Fürstenwalde @ Kulturfabrik Fürstenwalde
February 06th, Sunday – Antwerp, Belgium @ De Rots
February 07th, Monday – NL – free
February 08th, Tuesday – DE – free

February 09th, Wednesday – Chemnitz, Germany @ Subway to Peter
February 10th, Thursday – Zwolle, Netherlands @ Eureka
February 11th, Friday – Crailsheim, Germany @ Eiche– Die Rockkneipe
February 12th, Saturday – Halle, Germany @ Marktwirtschaft

Conditions: 300 EURO + catering + sleeping places for 9 people
We travel with complete backline.
Promoter has to provide a sound-engineer and lighting director.
Secure dressing room / secure parking for the vans with backline
A written agreement between promoter and REDROCK-agency or band

Contact: Ritchie ‹(•¿•)›

RED ROCK MANAGEMENT
Email: ritchie@redrock-management.de
Phone +49(0)511 – 8492256
Fax +49(0)511 – 84922570
Skype  ritchie.koning

Tags : , , , ,

KATHAARSYS, zarte rabenschwarze Metalklänge

Hier kommt ein wahres Feuerwerk an musikalischer Spielfreude und ausgereiftem Handwerk:

Dieses eigene, KATHAARSYS-mäßige Handwerk, lebt von einer immensen Dynamik. Zarte, zerbrechliche Töne schlittern in schwarzmetallisch bekreischte Raserei, münden in herben Dissonanzen mit todesmetallisch-würdigem Gefrickel und enden in Entspannung und Windesrauschen. Die progressiv agierenden Spanier zeigen den Willen zu Abwechslungsreichtum und Dunkelheit in ihrem gesamten Wirken versprüht eine Atmosphäre und Intensität, wie man sie sonst von OPETH und PRIMORDIAL kennen mag.

KATHAARSYS (Spain) (Silent Tree Productions)

www.myspace.com/kathaarsys
www.metal-archives.com/kathaarsys

Mit Ihrem neuen Album „Intuition“ auf Europatournee !

Die Spanier KATHAARSYS – haben das gewisse Etwas um sowohl Metalheads wie auch Freunde von besinnlicheren Klängen zu begeistern. Es ist als würde man versuchen Gegensätze zusammenzubringen. Diese Herausforderung hat die dreiköpfige Band angenommen und irgendwie geschafft zu meistern.
Ihre Mischung aus Black-Death-Metal Elementen und vielen Einflüssen aus klassischem Jazz und Blues -
für Fans von Bands wie Opeth oder auch Death und Agalloch eine wahre Freude!

Besetzung:
José Montans – Gitarre, Vocals
Martha Barcia – Bass
Adrian Hernandez – Drums

…Wenn ANATHEMA Jazz-Fusion machen würden, dann wäre das Resultat verdammt nahe dran am vierten Album der galizischen Ausnahmeband KATHAARSYS.
Gerade mal ein Jahr ist seit “Anonymous Ballad” vergangen und schon kommen die Spanier mit einem neuen Werk daher… Beim ersten Hören noch als „gewöhnungsbedürftig“ empfunden, geht der Sound der Spanier mit der Zeit direkt ins Blut und beweist, dass sich selbst in der heutigen Zeit noch neue interessante Musikstile kreieren lassen. Wer leicht verdauliche Musik sucht, wird KATHAARSYS hassen – dafür sind sie zu raffiniert, zu abwechslungsreich, zu vielfältig. Aber gleichzeitig klingen sie zerbrechlich, emotional, verschroben und man merkt, dass hier drei Leute am Werk sind, die im wahrsten Sinne des Wortes für die Musik leben und ihrer “Intuition” folgen. Wahrlich wunderbar…

Video: KATHAARSYS – DARKNESS

%CODE1%

Termine  für Deutschland:

08. Nov. Frei (Zusatztermin)
09. Nov. Frei (Zusatztermin)

10. Nov. Berlin, K17 – Support:  Swanusurpation www.myspace.com/swanusurpation
11. Nov. Frei
12. Nov. Greifswald, Klex Club

Booking und Infos: annett@redrock-management.de

Tags : , , , , ,

Spit Like This – Da bleibt einem glatt die Spucke weg!

spit like thisSPIT LIKE THIS – Nach eigenen Angaben, zurecht, als „uneheliches Kind von Mötley Crüe und Motörhead“ bezeichnet, stellen die vier Briten (London) ein echtes Original dar. Eine Glam/Sleaze Metal – Shock ‘n’ Roll Band, die direkt aus Richard O’Briens „Rocky Horror Picture Show“ entsprungen scheint.

Erlebt man einen Gig von Spit Like This, weiß man zunächst gar nicht, was am überwältigendsten ist: die ausdrucksstarke Stimme des Frontmannes Lord Zion, die erotische Austrahlung der Bassistin „Fetish Queen Vikki Spit“ oder das Gesamtbild, das sich ergibt, wenn die schockigen Rocker loslegen. Man muss schon live dabei sein, um einen echten Eindruck von der fesselnden Ausstrahlung dieses Quartetts zu bekommen, das Sound und Performance nicht nur hör- und sehbar, sondern auch fühl-, riech- und schmeckbar macht. Ein echtes Erlebnis, dass jeden im Publikum unweigerlich an Musikgrößen wie Alice Cooper oder Ozzy Osbourne denken lässt.

Seit Ihrer Gründung 2002 haben die Shock ‘n’ Roller bereits einige Live Erfahrung gesammelt und gaben erst kürzlich Ihr Debut auf dem diesjährigen Wacken Open Air Festival. Ebenso rockten sie als Headliner das sechste Chaos Festival 2010 auf den Kanalinseln und eröffneten den auf Ibiza stattfindenden Hard Rock Hell Road Trip 2010. Beim Hard Rock Hell Festival spielten SLT drei Mainstage-Auftritte in Folge.

Nach nunmehr vier EPs, einer Compilation CD, zahlreichen Gigs und einer sehr erfolgreichen Veröffentlichung des Debut-Albums „We Won’t Hurt You (But We Won’t Go Away)“ im Vereinigten Königreich wurde es nun Zeit für eine neue Scheibe. Chris Tsangarides, unter anderem bekannt für Produktionen mit Judas Priest, Black Sabbath und Depeche Mode, verantwortete die Produktion für das neue Album mit dem Titel „Normalityville Horror“. Der Name ist Programm, genau wie die Band. Und genau dieses Programm soll nun auch Deutschland und den Rest Europas rocken!

Besetzung:
Vocals: Lord Zion
Bass: Vikki Spit
Guitar:  Rob Riot
Drums: Vile Gilez

Diskografie:
Anarchy For Two (EP 2003)
The Pop Shot (EP 2003)
Dragged Kicking & Screaming (EP 2004)
Sleaze Sells… But Who’s Buying? (EP 2005)
We Won’t  Hurt You (But We Won’t Go Away) (LP 2008)
Normalityville Horror (LP 2010)

Spit Like This – Deutschland Termine 2011

Mi, 13. Apr. – Frei
Do, 14. Apr. – Frei
Fr, 15. Apr. – Berlin, White Trash
Sa, 16. Apr. – Lichtenfels, Paunchy Cats (mit V8 Wankers)

www.spitlikethis.com
www.myspace.com/spitlikethisuniverse
www.facebook.com/spitlikethis
www.twitter.com/spitlikethis

Infos und Booking: spitlikethis@redrock-management.de

Tags : , , , , , , ,

V.I.T.(Vlad In Tears) – Draculas Söhne lassen es krachen…

Vlad In TearsVlad In Tears – Vier junge Italiener (Casino) kredenzen melodisch-schmachtenden Gothic-Rock finnischer Prägung mit gutem, charakterstarkem Gesang.
„Twilight“- Idole wie Edward und Jakob werden sich von nun an daran gewöhnen müssen, dass die smarten Rocker ihnen den Rang ablaufen und sämtliche Teenieschwärme in Zukunft nur noch von den VLADs bezirzt werden wollen. Freunde von HIM, The Rasmus , My Chemical Romance und 30Seconds to Mars sollten ebenfalls voll auf ihre Kosten kommen.

Hierzulande bis dato noch recht unbekannt, wollen VIT nun mit dem neuen Album „Underskin“ den deutschen Markt mit Ihrem Vampirblut infizieren. Der exzellente Sound, produziert durch HIM-Produzent John Fryer, begünstigt dies enorm, sodass einem ansteckendem Biss nichts mehr im Wege steht.

Vlad In Tears – You’ll Come Back To Me
%CODE1%

Mehr Videos

Diese junge Band hat bereits bewiesen, dass sie nicht nur studiotauglich ist. Mit mittlerweile etwa 300 Gigs in Europa, davon allein 50 in England, haben die vier „Brüder“ bereits einige Tourerfahrungen gesammelt. Die Tschechische Republik ,England und natürlich Heimatland Italien wurden schon erfolgreich angesteckt. Bei derart massen- und mainstream-tauglichem Goth-Rock auch kein Wunder. Das Album erfreut sich positiver Kritiken. Besonders gelobt wird die unverkennbare Stimme des Frontmannes und das solide Zusammenspiel zwischen tiefgehenden Balladen und härteren Melodic Gothrock-Nummern.

Besetzung:
Lex Vlad: Guitar
Dario Vlad: Bass
Kris Vlad: Vocals, Keyboard
Alex Vlad: Drums

Diskografie:
Seed of an Ancient Pain (LP 2007)
Underskin (LP 2010)

Vlad In Tears

www.myspace.com/vladintears
www.vladworld.net
www.facebook.com/vladintears

Infos und Booking: annett@redrock-management.de

Tags : , , , , , , , ,